Mehr Engagement für Sicherheit und einen freundlichen Umgang für unsere 800 Millionen Nutzer

Posted on September 26, 2017

Heute stellen wir neue Tools vor, die Instagram zu einem positiven und sicheren Ort machen, an dem sich jeder frei entfalten und wohlfühlen kann. Es war von Anfang an unser Ziel, Instagram für alle zu einem einladenden Ort zu machen. Unsere Community ist auf 800 Millionen Menschen angewachsen, von denen 500 Millionen die Plattform täglich nutzen. Daher ist es jetzt wichtiger denn je, uns vermehrt für Sicherheit und einen freundlichen Umgang einzusetzen.

Kommentarfunktionen
Im Laufe der Zeit haben wir einige Tools eingeführt, die euch bei der Moderation von Kommentaren unterstützen – heute erweitern wir diese Tools. Wenn ihr einen öffentlichen Account besitzt, könnt ihr ab heute auswählen, wer eure Beiträge kommentieren kann: jeder oder nur bestimmte Gruppen, beispielsweise Personen, denen ihr folgt, oder eure Abonnenten. Unabhängig davon, ob euer Account privat oder öffentlich ist, könnt ihr andere Accounts blockieren, sodass sie eure Beiträge nicht kommentieren können. Im Juni haben wir einen Filter zum Blockieren bestimmter unangebrachter Kommentare in englischer Sprache eingeführt. Heute erweitern wir diesen Filter um die Sprachen Deutsch, Arabisch, Französisch und Portugiesisch. Dieser Filter wird mit der Zeit weiter verbessert und macht es so möglich, dass die Community sich immer freier entfalten kann.


Anonymes Melden von Live-Videos
Wir wollen weiterhin Menschen aus der Community helfen, die unter mentalen Problemen leiden. Wenn ihr in einer Live-Übertragung bemerkt, dass jemand eine schwere Zeit durchmacht oder Unterstützung braucht, könnt ihr dies anonym melden. Dieser Person wird dann in einer Nachricht Hilfe angeboten: Betroffene können sich mit einer Helpline oder einem Freund in Verbindung setzen oder Tipps und Unterstützung erhalten. Wir haben ein weltweites Team, das an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr auf diese Meldungen reagiert.

Instagram Wände und Sticker zum Thema „Freundlichkeit“

Im Laufe der nächsten Monate werden wir Wände in Städten rund um den Globus in farbenfrohe Gemälde verwandeln, um zu #KindComments zu inspirieren. Besucht eine solche Wand, nehmt ein Foto oder Video auf und teilt einen #KindComment, um jemandem eine Freude zu machen. Ihr könnt auch mitmachen, indem ihr einen der neuen herzförmigen Freundlichkeits-Sticker verwendet. Die Wände und Sticker werden von Künstlern aus unserer globalen Community gestaltet.

Eine sichere und freundliche Plattform zu schaffen, ist uns heute genau so wichtig wie in den Anfangstagen unserer Community. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Tools findet ihr unter Instagram-Together.com. Vielen Dank, dass ihr uns auf dieser Reise begleitet und andere unterstützt.

Kevin Systrom
Gründer und CEO

Share